Chronik

 

Gründung

 

Unser Verein wurde im Jahre 1557 vom Fürsten Anton Fugger

gegründet. Damals schoss man mit Feuerstutzen auf 130 Meter

Entfernung.

 

Später wurden noch zwei andere Schützenvereine gegründet,

die sich im Dezember 1931 zur Vereinigten Schützengesellschaft

zusammenschlossen. Nach der Neueinteilung der Schützengaue

nach dem 2. Weltkried 1949 war unser Verein Teil des Gaues

Memmingen.

 

1967 formierte sich denn der Schützenverein Babenhausen mit

20 umliegenden Vereinen zum Schützengau Babenhausen. Im

Jahre 1982 führten wir das 20. Schwäbische - Bayerische

Bundesschießen durch.

 

Unserer langen Tradition im Großkaliber- und Kleinkaliberschießen

verpflichtet bauten wir 1997 bis 1999 unsere neue Schießanlage.

Auf dieser Anlage können nun fast alle Disziplinen für Lang- und

Kurzwaffen aller Kaliber geschlossen werden.